22.03.2020 / komba gewerkschaft

Beruf kann "jeder". Berufung nicht." - Sozialarbeiterinnen/Sozialarbeiter

© Rheinische Fachhochschule Köln
© Rheinische Fachhochschule Köln

Empathisch, zielgruppenorientiert und definitiv belastbar. Eigenschaften, die Sozialarbeiterinnen/Sozialarbeiter wohlbekannt sind. In ihrem Berufsalltag müssen sie Menschen in den unterschiedlichsten Lebenslagen beraten, betreuen und unterstützen. Hinzu kommt noch ein hoher Anteil an administrativen Aufgaben. Organisations- und Planungsgeschick gehören zur Tätigkeit daher unbedingt dazu. Und natürlich eine große Portion Berufung. Eine Gesellschaft ohne diese Fachkräfte? Unvorstellbar!

Unter dem Motto „Beruf kann ‚jeder‘. Berufung nicht.“ demonstriert die Kampagne (www.unsere-berufung.de), was anhaltender Fachkräftemangel zur Folge hat. Sie stellt jeweils eine Person in einem beruflichen Umfeld vor, für das diese offensichtlich nicht ausreichend qualifiziert ist. Ziel ist zu zeigen, dass entsprechend geeignetes Personal für die Arbeit in den vielfältigen Bereichen des öffentlichen Dienstes unerlässlich ist. Das Fachkräftegebot aufzuweichen, ist nach Ansicht der komba gewerkschaft keine Option.

Weitere Informationen unter: www.unsere-berufung.de

Kontakt

KOMBA-Gewerkschaft Bayern
Pfeuferstraße 33
81373 München
Tel.: 089 770253
Fax: 089 7250957
lg.bayern(at)komba.de 

Imagefilm der komba gewerkschaft

Imagefilm der komba gewerkschaft

Erfolge der KOMBA BAYERN in den letzten Jahren

Erfolge der KOMBA BAYERN in den letzten Jahren

komba vor Ort
Elf gute Gründe für eine Mitgliedschaft

Elf gute Gründe für eine Mitgliedschaft in der komba gewerkschaft

Mitbestimmung

Mitbestimmung: Personalratsarbeit - Informationen und Materialien vom dbb beamtenbund und tarifunion